Auszeit?
Auszeit beenden

Eine-Welt-Partnerschaftsessen

Im Jahr 2013 wurde das "Mombasa"-Projekt (Unterstützung der Port-Reitz-Schule für körperbehinderte Kinder in Mombasa/Kenia) nach erfolgreichen 40 Jahren beendet. Nun gilt es, sich für neue Projekte zu engagieren. Das waren in den Jahren 2014 bis 2017 sehr unterschiedliche Bereiche/Institutionen, darunter auch die Familienflüchtlingshilfe Oberursel. Ob sich in Zukunft wieder ein dauerhaftes "Projekt" ergibt oder ob man z. B. flexibel auf aktuelle Ereignisse reagieren möchte, muss noch entschieden werden. Wenn es soweit ist, wird es bekannt gegeben.

Eine-Welt-Verkaufsstand

Der Verkauf von fair gehandelten Waren aus den sogenannten Entwicklungsländern hat in der Auferstehungskirche in Oberursel eine lange Tradition.
Der Eine-Welt-Stand wird kontinuierlich durch eine feste Gruppe von Gemeindemitgliedern betreut. Verkauft werden einmal im Monat in erster Linie Lebensmittel wie Kaffee, Honig, Tee und Schokolade, Reis, Quinua, Wein u. a., vereinzelt auch Schmuck oder Gebrauchsgegenstände aus Holz.
Gelegentlich werden auch - jahreszeitlich passend - kunstgewerbliche Waren angeboten. Der erwirtschaftete Geldbetrag kommt jeweils einer caritativen Einrichtung zu Gute. Bei weiterem Interesse: s. Kontakt rechts.

Aktuelle Termine, wann der Eine-Welt-Stand die Waren anbietet, können dem jeweiligem Monatsplan entnommen werden, s. Monatsplan